Bessere Chancen durch anonyme Bewerbungen? (15.09.2011)

Anonyme Bewerbung.
Macht das wirklich Sinn?
Kein Foto, kein Alter, kein Geschlecht?
Das Alter bekomme ich immer raus, nur durch sorgfältiges Studium des Lebenslaufes.
Ein junger Kandidat (m/w) hat eben weniger Berufsabschnitte absolviert als ein(e) ältere.

Was ist mit Lücken im Lebenslauf? Mutterschaft oder Klüngelei? Hier wird die anonyme Bewerbung für eine Frau zur Falle. Und - spätestens beim ersten Vorstellungsgespräch ist das Versteckspiel zu Ende.

Wer einen bestimmten Typ nicht mag, wird ihn nicht nehmen. Bewerbung hin, Bewerbung her.

Es ist auch nicht richtig, dass nur die Qualifikation über eine Einstellung entscheidet. Wenn sich die Delinquenten nicht mögen, dann kommen sie auch nicht zusammen.

Im Übrigen, Diskriminierung im Sinne des AGG habe ich in den letzten 16 Jahren unserer Personalberater Tätigkeit nicht erlebt. Und im Moment ist jeder Firmenchef froh, wenn er überhaupt gute Mitarbeiter bekommt, ganz gleich ob Mann oder Frau, ob schwarz oder weiss, ob Christ oder Moslem.

Und mit unseren ausgeklügelten Such- und Auswahlverfahren können wir auch heute professionelle und gute Besetzungen offener Stellen garantieren.
Rufen Sie uns an.